21 Feb

Holzspielzeug für Spielfreude mit pädagogischem Mehrwert

Wer seinem Nachwuchs spannende Kurzweil bieten und dabei zugleich auch ein gutes Gewissen haben möchte, kann sich am besten für Holzspielzeug entscheiden. Viele Gründe sprechen für dieses Material, vor allem aber der Gesundheits- und Umweltaspekt. Dabei ist es grundsätzlich gleich, ob es zum Beispiel um eine Holzeisenbahn, um eine Puppenküche aus Holz, Tierfiguren und dergleichen geht. Holz ist nicht wie viele andere künstliche Materialien mit schädlichen Stoffen belastet, so können die Kleinen unbedenklich spielen, wobei auch der pädagogische Mehrwert gegeben ist. Mit ausgesuchtem Holzspielzeug können die Kleinen spielerisch lernen und ihre Kreativität entwickeln.

Holz als kindgerechtes und wertvolles Material

Spielzeug aus Holz stellt noch echtes traditionelles Spielzeug dar und richtet sich an Kinder verschiedener Altersklassen. Für die Kleinen beispielsweise eignen sich Rasseln aus Holz, kleine Spielfiguren oder hübsche Dekorationen für das Kinderzimmer. Die kleinen Mädchen werden entzückt sein von einer liebevoll ausgestatteten Puppenküche aus diesem beliebten Naturmaterial. Hier können die kleinen Puppenmuttis spielerisch lernen, für ihre Puppenkinder Verantwortung zu übernehmen und sie zu versorgen. Wer mag, kann das Sortiment dann auch erweitern und sich für einen Kaufladen aus Holz entscheiden oder für einzelne Küchen-Spielzeuge.

Pädagogischer Mehrwert und spannende Kurzweil in einem

Seit jeher weisen Kinder ein Faible für Spieleisenbahnen, Güterzüge, Bahnhöfe und dergleichen auf. Auch diese Elemente werden aus Holz angeboten. Praktisch ist hier vor allem, das die Spielzüge mitunter auch kompatibel mit anderen Zügen und Zubehörspielzeugen sind, so dass Spielsets aus Holz beliebig erweitert werden können. Besonders viel Vergnügen bereitet es den Kindern, wenn auch die Eltern mal mit den Spielzügen, der Puppenküche oder mit den Bauklötzen spielen. Das inspiriert den Nachwuchs enorm und zudem verstärkt das gemeinsame Spielen die sozialen Bande nachhaltig. Wer mag, kann sich auch explizit für Lernspielzeug aus Holz entscheiden, wie etwa für Bauklötze mit Farben, Zahlen oder Formen. Auf diese Weise werden die Kleinen effektiv gefördert, genau ihrem Alter entsprechend. Daher ist es praktisch, dass es ganz verschiedene Holzspielzeugarten für diverse Altersklassen gibt. Das gilt ebenso für spannende Spiele wie zum Beispiel Würfelmosaik oder für einen Zauberkasten. Würfelmosaik Spiele regen zum einen die Fantasie der Kleinen an und fördern ganz nebenbei und parallel die feinmotorischen bzw. kreativen Fähigkeiten. Insofern lieben Kinder und auch die Eltern genau solches Spielzeug, welches die Spielzeit im Hier und Jetzt versüßt und gleichzeitig auch nachhaltig einen pädagogischen Mehrwert liefert.

Magie und Zauber für die besonderen Momente

Kinder jeden Alters lieben es, in eine Welt voller Magie und geheimnisvoller Augenblicke einzutauchen. Das verleiht der Kindheit die ganz besonderen Momente, die ganz sicher bis ins hohe Erwachsenenalter in verzauberter Erinnerung bleiben. Abrakadabra, einmal den Zauberstab gekonnt herum geschwungen und die Kleinen werden zu einem Harry Potter oder zu einer Hermine. Auch hier wissen es die kleinen Zauberer und Magierinnen zu schätzen, wenn die Eltern ihnen fantasievolle Tipps mit auf dem Weg geben. Auf diesem Wege kann auch direkt eine echte Zaubershow mit Publikum veranstaltet werden. Einfach das Zimmer verdunkeln, etwas Naschwerk verteilen und die Show kann beginnen. Die kleinen Künstler und ihre Freunde werden begeistert sein und können ihre Show dabei auch immer wieder neu aufziehen.

11 Nov

Holzeisenbahnen für Kinder – pädagogisch wertvoll

Kinder lieben die Holzeisenbahn. Denn Holz ist ein natürliches Material, welches keine giftigen Stoffe enthält, dafür aber sehr robust ist. Aus pädagogischer Sicht ist es ein sehr wertvolles Spielzeug. Einerseits fördert es die Kreativität, andererseits entwickelt ein Kind durch das Spiel mit der Holzeisenbahn motorische Fähigkeiten. Eltern und Pädagogen erfahren hier zudem, welche Marken miteinander kompatibel sind.

Von Jim Knopf bis Thomas und seine Freunde

Die Begeisterung kleiner Kinder für Züge entwickelt sich spätestens nach dem sie einen Bahnhof besucht haben. Manche Kinder könnten Stunden an den Gleisen verbringen und das Ein- und Ausfahren der Züge beobachten. Regisseure haben das schon vor Jahrzehnten aufgegriffen und Kindersendungen mit Zügen entwickelt.

Zwei der bekanntesten Kindersendungen sind Jim Knopf sowie Thomas und seine Freunde. Sie alle erleben jeden Tag große Abenteuer, die Kinder gerne nachspielen. Dabei dienen die Vorbilder aus den Kindersendungen als Ideengeber. Kinder, die mit ihren eigenen Zügen einer Holzeisenbahn Sequenzen nachspielen, entwickeln ihre ganz eigenen Ideen und erstellen neue Folgen.

Der pädagogische Sinn

Versetzen sich Kinder im Entwicklungsalter in die Rolle solcher Vorbilder wie Jim Knopf oder Thomas, dann reizt das ein Areal im Gehirn, welches für die Fantasie und Kreativität zuständig ist. Kreativen Kindern fällt es später leichter, sich zu konzentrieren und unterschiedliche Rollen auszufüllen. Sie sind flexibler und werden häufiger selbst zum Ideengeber.

Andererseits lernen Kinder die einzelnen Elemente der Züge und Schienen beim Namen kennen. Es entsteht eine Verbindung zu Farben und Formen und die motorische Entwicklung wird dank des Spiels gefördert.

Holzeisenbahn für Kinder ab 3 Jahre

Trotz der pädagogischen Vorteile, die eine Holzeisenbahn bietet, ist das Spiel erst ab 3 Jahren vorgesehen. Das liegt daran, dass die Holzeisenbahnen Kleinteile enthalten, die jüngere Kinder schnell verschlucken können. Kinder unter drei Jahren haben die Angewohnheit, Einzelbauteile in den Mund zu stecken. Sie fühlen nicht nur und sehen, sondern müssen den Gegenstand schmecken.

Auch dreijährige Kinder verspüren noch häufig das Bedürfnisse, sich Gegenstände in den Mund zu stecken. Eltern sollten beim Auspacken der Holzeisenbahn dabei sein. Ist das Kind in der Lage zu begreifen, dass es die Teile nicht in den Mund stecken darf, dann sollten Eltern ihren Kindern freien Raum zur Spielentwicklung gewähren. Bleibt die Frage, welche Holzeisenbahn für das eigene Kind geeignet ist.

Kompatible Holzeisenbahnen

Eisenbahnen aus Holz werden in Discountern angeboten. Oft handelt es sich dabei um unbekannte Hersteller, weshalb die Holzeisenbahnen nicht mit anderen Marken kompatibel sind. Verkauft werden vollständige Pakete, Ersatzteile oder Zubehör sind meistens nicht erhältlich. Sollen aber Ersatz- und Zubehörteile ständig verfügbar sein, dann kommen besonders zwei Marken infrage.

Die schwedische Marke BRIO und die deutsche Eichhorn sind die beliebtesten Marken bei Eltern. BRIO fertigt seine Holzeisenbahnen mit der Liebe zum Detail und auch Eichhorn steht dem in nichts nach. Beide Marken sind kompatibel, sowohl was die Schienen als auch die Züge angehen. Des Weiteren können die Marken mit der Reihe Thomas und seine Freunde kombiniert werden.

Die größten Schwierigkeiten gibt es bei der Kombination von Ikea-Holzeisenbahnen mit anderen Marken. Das Schienensystem des schwedischen Möbelherstellers weicht deutlich von den anderen ab. Aber auch Züge von Tchibo, Aldi & Co sind nicht ausreichend kompatibel mit Systemen anderer Hersteller.

Tipp: BRIO und Eichhorn stellen hochwertiges Kinderspielzeug her. Es lohnt sich im Fall der Holzeisenbahnen bewährte Marken zu kaufen.

17 Jun

Kindern mit besonderen Geschenken eine Freude machen

Kinder freuen sich immer, wenn sie ein Geschenk überreicht bekommen. Nicht nur zum Geburtstag, auch zum Jahrestag, natürlich an Weihnachten, oder zwischendurch, wenn ein besonderes Ereignis ansteht, werden Kinder heute reich beschenkt.

Mit welchen besonderen Geschenken kann man Kindern denn eine Freude machen?
Eltern werden häufig gefragt, was ihr Kind denn gerne geschenkt bekommen würde, wenn der Geburtstag oder das Weihnachtsfest ansteht. Da die meisten Kinderzimmer vor lauter Spielzeugen aus den Nähten platzen, lohnt sich ein Blick zu den besonderen Geschenken, an denen sich Eltern und Kind noch lange erfreuen werden.

Individuelle Geschichten mit kreativen Geschichten mit Namen

Kinderbücher gibt es genügend auf dem Markt. Was bei Kindern und deren Eltern aber garantiert gut ankommt, sind personalisierte Bücher, in denen das Kind zum Helden wird.
Mittlerweile gibt es verschiedene Anbieter, die individuelle Kinderbücher anbieten.
Bei der Bestellung können Sie nicht nur den Namen des zu beschenkenden Kindes angeben, sondern auch direkt angeben, wie der Titelheld aussehen soll. So können Sie eine Buchfigur erschaffen, die dem Kind ähnlich sieht und mit dem es sich dann schnell identifizieren kann. Es gibt unterschiedliche Anbieter mit vielen verschiedenen Angeboten, sodass Sie das richtige Abenteuer für die Bedürfnisse des Kindes auswählen können. Sogar Geschichten mit den liebsten Film-und Fernsehfiguren der Kinder sind möglich. Das Kind wird es lieben, sich als mutigen Buchhelden zu sehen und möchte die Geschichte immer wieder und wieder hören. Anregungen gibt es zum Beispiel im Wampel Blog.

Personalisierte Geschenke kommen immer gut an

Nicht nur die individuellen Bücher mit Namen sind nach wie vor sehr gefragt. Alle Geschenkideen, die individuell und personalisiert sind, kommen super bei Kindern an. Von Handmade Taschen für den Kindergarten über gravierter Schmuck oder Koffer mit dem Namen drauf, sind solche individuellen Geschenke enorm beliebt.

Kuscheldecke mit Foto

Oma und Opa leben weiter weg und das Kind vermisst die Großeltern häufig? Eine Kuscheldecke mit dem Foto der Großeltern kann den Schmerz lindern und ist ein Geschenk, dass nicht nur in kalten Zeiten nützlich ist.

Taufkerzen für das wichtige Ereignis

Ob mit dem Namen bedruckt oder mit einem tollen Symbol, die Taufkerze gehört mit zur Taufe.

Wissenschaft für kleine Forscher

Kinder möchten ihrem natürlichen Drang nachgehen und die Welt erforschen. Interessiert sich ein Kind für die Natur und Wissenschaft, lohnt es sich, dieses Hobby zu fördern. Es gibt Spielzeuge, mit denen Eltern diese Neigung fördern können. Zum Bespiel mit einem Kinder-Mikroskop, bei der die kleinen Forscher Blätter, Wasser oder andere Dinge unter dem Mikroskop genau erforschen können. Auch Experimentierkästen oder Fossilien sind ein tolles Geschenk, um das Hobby zu fördern.

Kann man zu viel schenken und wann soll man was schenken?

Kinder werden häufig nicht nur zu besonderen Anlässen beschenkt. Da gibt es hier mal ein kleines Geschenk, wenn der Zahnarztbesuch tapfer überstanden ist oder ein Geschenk als Anerkennung für das gute Zeugnis. Kinder sollten belohnt werden, wenn Sie etwas Gutes gemeistert haben. Es muss aber nicht immer ein großes Geschenk außer der Reihe sein.
Kostspielige Geschenke, wie ein hochwertiges Mikroskop für Kinder, sind optimal für den Geburtstag oder zu Weihnachten. Eine Kuscheldecke mit dem Foto von Oma und Opa zum Beispiel, kann trösten, wenn die Großeltern lange nicht besucht werden können. Ein solches Geschenk darf auch mal abseits der Feiertage übergeben werden.

Ab einem bestimmten Alter, von etwa 8,9 Jahren, wenn der Glaube an den Weihnachtsmann, der die teuren Geschenke bringt, verloren geht, sollten Kinder langsam erkennen, dass man nicht immer kostenintensive Geschenke von den Eltern erwarten kann.

24 Mrz

Ein Trampolin für die Kleinen

Unsere Kleinen sollten vor ihrem 3. Geburtstag auf keinem Trampolin hüpfen, auch wenn es noch so reizvoll ist, ihnen dabei zuzusehen. Davon ausgenommen sind aufblasbare Luftmatratzen, die sich meist auch zum sommerlichen Planschen eignen. Diese besitzen wenig Sprungkraft und sind bedenkenlos nutzbar. Die Hersteller formulieren sehr vorsichtig, ab wann kleine Kinder das Trampolin benutzen dürfen. Ein Kriterium ist der Knochenaufbau, der noch zu weich und leicht verformbar ist.

Aber auch die Verletzungsgefahr hat oberste Priorität. Bereits mit 2 Jahre sind die ersten kleinen Hüpfversuche gestattet – an der Hand von Mama!  In diesem Alter steigt der Bewegungsdrang, zu dem gehört das Hüpfen ebenso dazu, wie das Balancehalten. Erst mit 3 Jahren kann es so richtig losgehen mit dem Hüpfen auf dem eigenen Trampolin. Dann darf auch das typische Kindertrampolin auf dem Wunschzettel stehen.

Sicherheit hat Vorrang

Wenn die Zeit für ein kleines Kinder-Trampolin endlich gekommen ist, muss die Sicherheit der wichtigste Aspekt sein. Diese beginnt bei den Materialien und deren Verarbeitung. Beim Kindertrampolin ist die Verletzungsgefahr etwas anders gelagert, als bei größeren Gartentrampoline. Alle Metallteile müssen extrem gut gepolstert sein. Hersteller von hochwertigen Trampolinen für kleinere Kinder ersetzen Stahlfedern durch elastische Seile. Sind die Sicherheitsnetze innen angebracht, so fangen diese die Kleinen behutsam ab. Die Stangen sind somit keine Gefahr mehr. Der gut abgepolsterte Trampolinrand gehört inzwischen zur Standardausrüstung. Sind die Reißverschlüsse gut abgedeckt, dann sind für die Sicherheit ihres Kindes gut vorgesorgt.

Das geeignete Kindertrampolin

Für Kinder ab 3 Jahre ist das Angebot sehr umfangreich. Kindertrampoline haben einen Durchmesser von 110 – 140 cm. Die Netzhöhe beträgt je Modell zwischen 140 – 180 cm. Dabei ist die Belastbarkeit der Trampoline – laut Hersteller – sehr unterschiedlich. Kleine Modelle sind auf eine Belastbarkeit von höchstens 9 – 12 kg beschränkt. Allerdings entdeckte ich Produkt, die bis zu 50 kg Belastung erlauben. Ein Gewicht, das größere Kinder oder Jugendliche haben, denen ein kleines Kindertrampolin zu eng ist. Der Durchmesser von 140 cm bietet ihnen keinen ausreichenden Platz zu springen.

Das Garten-Trampolin für Kinder

Bereits mit 5 – 6 Jahren, je nach Körpergröße, muss das kleine Kindertrampolin einem Größeren weichen.  Ein Gartentrampolin wird in ganz unterschiedlichen Größen, Ausführungen und Preisen angeboten. Will man nun ein Trampolin für die Familie oder doch noch ein Kindertrampolin mit einem Durchmesser von 240 cm? Die großen Geräte messen bis zu D=400 cm. Für Vor- oder Grundschulkinder sind kleiner eher geeignet, denn die Sprungfläche ist nicht nur zu groß, auch die Sprungkraft ist meist zu hoch. Leider verleitet diese Größe der Trampoline dazu, mit mehreren Kindern – meist Größeren – oder gar Erwachsenen zu springen. Auch wenn es noch so Spaß macht, ist es von Beginn an zu unterbinden. Es ist eine Gefahrenquelle, die nicht zu unterschätzen ist.

Ein kleines Trampolin fürs Zimmer

Die typischen Kindertrampoline eignen sich zwar auch fürs Freie, sind jedoch hauptsächlich für die Benutzung in der Wohnung gedacht. Es sind meist Indoor – Trampoline. Stehen sie doch mal im Garten, sind sie schnell ins Kinderzimmer getragen, ohne sie demontieren zu müssen.

Auch wenn sie sich vor dem Kauf gut informiert haben und das Trampolin ihrer Wahl den Sicherheitscheck bestanden hat, muss das Äußere gefallen. Und zwar ihrem Kind…

07 Feb

Traumfänger für Kinder

Traumfänger für Kinder wirken beruhigend, da der Legende nach die bösen Träume durch das Netz des Traumfängers fliegen und sich im Netz verfangen. Ausschließlich die guten Träume gelangen durch das Netz. Ein Traumfänger über das Bett des Kindes gehangen, wacht im Schlaf über die Kinder. Kinder lieben besonders bunte und reich verzierte Traumfänger, die viele Perlen und Federn haben.

Verschiedene Materialien und Farben

Grundsätzlich setzt sich ein Traumfänger immer aus den gleichen Grundmaterialien zusammen. Dies kann ein oder mehrere Reifen sein, eine Schnur für das Netz, sowie Federn und Perlen, welche den Traumfänger verzieren. Trotz der gleichen Grundmaterialien sind Traumfänger in unterschiedlichsten Variationen und in verschiedenen Farben erhältlich.

Eine schöne Übersicht gibt es hier: https://minimididesign.com/shop/Kinder-traumfänger

Traumfänger eignet sich ideal für Kleinkinder

Kinder durchlaufen vor allem im Alter von 4 bis 8 Jahren diverse spannende und aufregende Entwicklungsphasen. Die Eindrücke vom Tag werden überwiegend nachts im Schlaf verarbeitet. Viele Jungen und Mädchen schlafen nachts sehr unruhig und wachen aufgrund von Alpträumen häufig auf. Dieses altersbedingte Verhalten ist normal und lässt im Laufe der Zeit wieder nach. Ein Traumfänger bietet in diesen Phasen eine hervorragende seelische Unterstützung. Mithilfe eines Traumfängers bekommt der Nachwuchs bereits vor dem Schlafengehen das Gefühl, dass im Schlaf böse Träume im Netz gefangen werden und das Kind unbesorgt schlummern kann.

Traumfänger kaufen: Worauf ist zu achten?

Beim Kauf von einem Traumfänger für Kinder sollten einige Dinge beachtet werden, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu bekommen. Damit er für einen besseren und friedvollen Schlaf sorgt, muss der Traumfänger frei zum aufhängen sein und darf natürlich nicht zu groß ausfallen. Ein wichtiges Kaufkriterium beim Erwerb eines Traumfängers für Kinder sind die Materialien. Diese sollten in jedem Fall natürlich sein und im besten Fall sollte der Traumfänger aus einem Eisenring, sowie aus Federn und perlen aus Holz bestehen. Ebenfalls Baumwollfäden, und Satinfäden sind eine gute Wahl. Ein von Hand gefertigtes Produkt ist empfehlenswert. Beim Kauf von einem Traumfänger für Kinder sollte man auch daran denken, dass die Verbundenheit mit der Natur sehr intensiv ist. Aus diesem Grund sind viele tierische Objekte, wie zum Beispiel Schmetterlinge vor allem bei Kindern sehr beliebt.
Es gibt eine große Auswahl an Traumfänger und für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Die Modelle unterscheiden sich hauptsächlich in der Farbe, sowie in der Größe und in den Materialien.

Fazit

Traumfänger für Kinder unterstützt den Schlaf des Nachwuchses positiv. Nach einem erholsamen Schlaf erlebt das Kind zudem einen deutlich ausgewogeneren Tagesablauf. Darüber hinaus ist ein Traumfänger optisch sehr ansprechend und ein schöner sowie exotisch Blickfang. Der Traumfänger sollte in keinem Kinderzimmer fehlen und ist zudem auch ein ideales Geschenk zur Taufe, zur Geburt oder zum Geburtstag. Wer dennoch nicht an die Auswirkung des Traumfängers glaubt, findet in ihm eine ausgezeichnete Deko Idee für das Kinderzimmer.

26 Jan

Definition Kletterdreieck / Pikler Dreieck

Wir wissen, was du denkst: „Dieses Pikler-Dreieck ist charmant und natürlich brauche ich es, aber… was ist es?“

Im Folgenden beschreibe ich das Dreieck in Bezug auf seine Verwendung, Sicherheit, Konstruktion und andere Indikatoren. Ich werde auf die Details der vielseitigsten und praktischsten Funktionen eingehen, die die motorische Entwicklung eines Kindes fördern können.

Das Pikler Dreieck fördert die Bewegungsfreude

Das Pikler Dreieck fördert die Bewegungsfreude

Das Pikler-Dreieck oder Kletterdreieck wurde von Dr. Emmi Pikler (1902-1984) entwickelt, um Kindern zu ermöglichen, in ihrem eigenen Tempo zu klettern, ihre Bewegungen zu kontrollieren und die Grenzen ihres Körpers zu entdecken. Dies kann in einer sicheren Umgebung zu Hause geschehen – wenn das Spielen im Freien nicht möglich ist.

Einfach gesagt, es ist ein Klettergerüst. Während die traditionelle Outdoor-Kletterausrüstung mit Schaukeln, Rutsche und Liegebox für ältere Kinder mit bereits entwickelter Grobmotorik gedacht ist, kann das Pikler-Dreieck als Einsteigerpaket betrachtet werden. Es ist das Grundgerüst, das die Entwicklung von Babys ermöglichen soll, um altersgerechte Koordination und Entwicklungsmeilensteine zu erreichen.

Das Kletterdreieck, das vor über 100 Jahren von der ungarischen Kinderärztin Dr. Emmi Pikler entwickelt wurde, ist genial. Wie die meisten tollen Ideen – es hängt herum und hat sich nicht wirklich verändert (bis man eine coole Kletterwand hinzufügt. Sie kann für Kinder von 6 Monaten bis ca. 4-5 Jahren verwendet werden. Im Sinne des Minimalismus kann man an den Holzsprossen sogar Spielstangenzubehör für die sensorische Entwicklung von Geburt an anbringen. Im Wesentlichen ist es ein All-in-One-Spielzeug für die sensorische und motorische Entwicklung von 0 bis 5 Jahren, das sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann.

Spulen wir zurück, um eine kurze Lektion in Geschichte zu bekommen:

Obwohl das Pikler-Dreieck typisch für Montessori-Geräte ist, wurde es von Dr. Emmi Pikler entwickelt und fand seinen Ruhm, als eine ihrer Schülerinnen, Magda Gerber, das Stück (und Dr. Piklers damals revolutionäre Pädagogik-Philosophien) in die USA brachte. Gerber prägte daraufhin das Akronym und die gemeinnützige Organisation RIE, Resources for Infant Educators.

Im Vergleich dazu entdeckten und entwickelten sowohl Dr. Maria Montessori als auch Dr. Emmi Pikler die Prinzipien, auf die Gerber seine Pädagogik etwa zur gleichen Zeit in der Geschichte (Anfang des 20. Jahrhunderts, vor dem Ersten Weltkrieg) in Italien bzw. Ungarn stützen würde.

Dank der Veranlagung der Mütter in den 1960er Jahren, sich an neue Trends für die Eltern zu klammern, wie z.B. Millenials zu machen, um nicht zu zerbrechen, wurden Pikler-Dreiecke und das radikale Konzept, dass Kinder mit Respekt behandelt werden können, bewusster und praktiziert.

Lassen Sie mich versuchen zu erklären, wie sich das Pikler-Dreieck davon unterscheidet, einfach zu Ihrem örtlichen Parkplatz zu fahren, ohne eine endlose Lektion über respektvolle Erziehung zu beginnen, #weheartjanetlansbury.

Traditionelle pädagogische Ideen, und seien wir ehrlich – Gewohnheit – würden Kinder dazu ermutigen, auf Spielgeräten zu spielen, lange bevor ihre kleinen Körper in der Lage sind, selbst darauf zu klettern. Aus dem Wunsch heraus, dass unsere Kinder etwas genießen, von dem wir wissen, dass es Spaß macht, haben wir alle in der einen oder anderen Situation unserem Kind geholfen, eine motorische Aufgabe zu erfüllen, die es selbst nicht erfüllen kann. Sie können zum „Spaß“-Teil übergehen – von der Rutschbahn herabsteigen oder auf der höchsten Plattform des Spielplatzes sitzen oder auf einem Metallpferd schaukeln, bevor sie das Schwingen ihres Beines koordinieren können, um auf sich selbst aufzusteigen.

Diese einfache Handlung soll unseren Kindern eine glückliche Erfahrung ermöglichen, aber sie kann die Fähigkeit eines Kindes einfrieren, Grenzen für sich selbst zu finden, Grenzen, die ihm seine eigenen Grenzen zeigen und ihm erlauben, sich in seinem physischen Selbst sicher zu fühlen.

Ist das in diesem Moment wichtig? Wahrscheinlich nicht!

Die Höhe zeigt eine ganz neue Welt für kleine, große Kinder, und das Schaukelpferd könnte sie schwindelig machen.

Doch gerade die Häufung dieser Handlungen oder die Neigung unserer Eltern, die körperliche Entwicklung unserer Kinder regelmäßig zu lenken, nimmt ihnen die Möglichkeit, sich selbst führen zu lernen.

Und sie werden alles tun, wenn sie bereit sind.

Sie werden sie wahrscheinlich immer noch auf das Schaukelpferd auf dem Spielplatz setzen, auch wenn sie noch nicht darauf klettern können, und ja, Sie können sich an die Hoffnung klammern, dass es sie in einen 12-stündigen Nachtschlaf versetzt. Aber Sie wissen, dass sie, wenn man ihnen 30 Minuten lang körperliche Grenzen setzt, den Rest des Tages haben, um die Welt auf eigene Faust zu erkunden. Manchmal mit dem Pikler-Dreieck und manchmal ohne, aber immer mit den Prinzipien, auf denen es basiert.

Und wie kommt das Dreieck ins Spiel?

Grundsätzlich gilt: Wenn ein Baby nicht klettern kann, klettert es einfach nicht. Wir werden mit einer Logik geboren, die von Natur aus darauf ausgelegt ist, uns zu schützen, und wenn wir die Grenzen unserer Fähigkeiten testen, lernen wir aus der Erfahrung.

Wir versuchen zu gehen und zu fallen und finden die Grenze der Verlagerung unseres Fokus in unserer Unterstützungsbasis. Es ist die grundlegende Theorie der Neuroplastizität – unsere Nerven, d.h. unser Gehirn, sind formbar und verdrahten, was wir praktizieren, damit wir Stabilität finden, unsere Kontrolle verbessern und unser Gleichgewicht erhalten.

Das Pikler-Dreieck ermöglicht es unseren Kindern, in ihrer Freizeit ihre eigenen Grenzen zu lernen und den Herzschlag der Eltern so gering wie möglich zu halten. Wir alle können uns sicher an einige heikle Situationen erinnern

Da sich das Dreieck nur einen Meter über dem Boden befindet und Babys und Kleinkinder erst dann so hoch kommen, wenn sie bereit sind, wird der Bedarf an brummender Aerodynamik auf ein Minimum reduziert. Das Dreieck muss nicht angepasst werden, wenn Ihr Kind wächst, denn es ist die Grundlage, auf der es in seinem eigenen Tempo Entwicklungsmeilensteine erreichen wird.

Babys im Alter von 6 bis 8 Monaten können auf den Sprossen stehen, und Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren können auf den höchsten Punkt klettern, um neue Fähigkeiten zu erlernen und ihre propriozeptive Kontrolle auf kreative Weise zu entwickeln, die auch den Sinn für Phantasie fördert.

Was als Klettergerüst beginnt, kann zu einer Burg, einem Hubschrauber, einem Baumhaus oder einem Tipi werden. Sie werden sehen, wie ihre Stimmung bestimmt, wie weit sie sich jeden Tag anstrengen und jeden Monat etwas Neues ausprobieren.

 

13 Okt

Geschenkideen für Kleinkinder und Babys

Auch wenn ein Baby noch nicht in der Lage ist zu sagen, welche Art von Geschenken es gerne hätte, freut es sich über geeignetes Spielzeug. Bereits ab der Geburt an können Babys alle Sinne nutzen, um sich entsprechend zu entwickeln. Dabei werden sie als „kompetenter Säugling“ bezeichnet, welcher in der Lage ist auf die Umwelt zu reagieren. Sie bringen dazu selbst eigene Interessen mit und können diese auch zu verstehen geben. Spielzeug kann dazu beitragen, die Entwicklung zu unterstützen.

Farbe ins Spiel bringen

Ein ideales Geschenk für Babys sollte auf keinen Fall kleine oder lose Teile besitzen, denn dabei besteht die Gefahr, dass diese verschluckt werden. Auch scharfe Ecken oder Kanten dürfen nicht vorhanden sein, damit es zu Verletzungen kommt. Alles Farbige wird von Babys sehr geliebt, besonders Blau, Rot und Gelb haben eine magische Anziehung. So eignet sich zum Beispiel ein buntes Holzspielzeug sehr gut. Allerdings ist zu beachten, dass die verwendete Farbe natürlich behandelt wurde, da Babys ihr Spielzeug gerne mal in den Mund nehmen.

Die Entwicklung fördern

Mit Spielzeug ist es möglich Babys ziemlich gut bei ihrer Entwicklung zu fördern, denn gerade abwechslungsreiche Gegenstände wecken die Neugier. Während der ersten Zeit nach der Geburt liegen die Kleinen sehr viel auf dem Rücken, daher bietet sich zum Beispiel eine farbige Spieldecke gut an. Auch etwas buntes, welches über das Bett gehangen wird ist, ist sinnvoll. Babys erkunden sehr viel mit dem Tastsinn, daher sind Gegenstände wie eine Quietschkugel oder Greiflinge in der Lage diese Fähigkeit zu fördern. Wichtig ist es darauf zu achten, dass die Babys genügend Abwechslung beim Spielzeug haben, damit ein effektives und nachhaltiges „lernen“ stattfinden kann.

Motorik und Gleichgewicht

Kleinkinder besitzen im Vergleich zu Babys schon eine deutlich gesteigerte Motorik und können zum Beispiel an einem Möbelstück entlang gehen oder sich hochziehen. Allerdings ist dies Entwicklung von jedem Kind unterschiedlich. Um dem Kleinkind einen Anreiz zu geben, die Motorik und vor allem den Gleichgewichtssinn zu stärken, eignen sich Spielsachen zum Schieben oder Nachziehen sehr gut. Dies kann zum Beispiel ein kindgerechter Ball sein. Auch die Feinmotorik stellt eine wichtige Entwicklung im Leben dar. Dazu eignen sich Bauklötze optimal, wo das Kind in der Lage ist, etwas zu stapeln oder gar einen Turm zu bauen.

Kindgerechte Spielsachen

Bei Geschenken für Babys oder Kleinkinder geht Qualität ganz klar vor der eigentlichen Masse. Bei Bekleidung sollte genau auf die Größe und das Gewicht geachtet werden, damit die passende Größe gewählt werden kann. Lieber eine Nummer zu groß kaufen, als zu klein, denn dies würde vom Kind nur als störend empfunden werden. Das Angebot an Spielzeug für Babys und auch Kleinkinder ist mittlerweile riesig, so dass es gar nicht einfach ist, etwas passenden zu finden. Ganz klar im Trend liegen Sachen die personalisiert sind, dies kann zum Beispiel ein Kissen, ein Shirt oder auch eine Decke mit dem jeweiligen Namen sein.

Schau doch mal hier für Anregungen für Geschenkideen für Kleinkinder und Babys

20 Sep

Was ist Spielzeug Werkzeug und ist es für mein Kind geeignet?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um Spielzeug für Kinder. Geeignet sind die meisten Spielzeug Werkzeuge für Kinder ab 3, es gibt natürlich auch welches für Jüngere. Spielzeug Werkzeug ist in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erhältlich und führt somit die Kinder langsam und spielerisch an den Umgang mit Säge und Hammer heran. Hergestellt werden Spielzeug Werkzeug aus Plastik oder Holz, wobei beide Materialien äußerst robust sind. Spielzeug Werkzeug ist natürlich für jedes Kind geeignet, egal, ob für Mädchen oder Junge. Jedes Kind, dass Freude am Nachahmen entwickelt wird sich über Werkzeug freuen.

Was ist der Sinn von Spielzeug Werkzeug für Kinder?

Im Alter von 2 Jahren beginnen Kinder ihre Bezugspersonen nachzuahmen. Sie möchten beim Kochen mithelfen, aber auch bei handwerklichen Arbeiten. Egal ob in der Küche oder auf einer Baustelle, die Eltern sind die Vorbilder und Kinder wären gern wie sie.
Mit Spielzeug Werkzeug, haben Kinder die Möglichkeit, ihre Vorbilder nachzuahmen, ohne dabei in Gefahr zu geraten. Mit einer kleinen Werkbank, auf der man Hammern, Schrauben und Bohren kann, sorgt nicht nur dafür, dass sich das Kind dem Elternteil näher fühlt, sondern fördert auch die Feinmotorik. Somit spielt man nach was die Erwachsenen mit echtem Werkzeug machen.

Wann sollte man seinem Kind ein Spielzeug Werkzeug schenken?

Wenn das Kind beginnt, die Eltern nachzuahmen, werden sie versuchen, andere Dinge als Werkzeuge verwendet, etwa ein kleiner Stock oder andere Spielzeuge. Es wird vermehrt Interesse an den Dingen gezeigt, die Sie vormachen und Ihr Verhalten imitiert. Wenn Sie bei Ihrem Kind diese Verhalten beobachten, ist es der richtige Zeitpunkt, um ihm ein Spielzeug Werkzeug zu schenken. Ab ca. 2 Jahren beginnen die Kinder mit dem Nachahmen, jedoch sind die meisten Spielzeug Werkzeuge nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, daher wäre ein Spielzeug Werkzeug ein optimales Geburtstagsgeschenk zum 3. Geburtstag. Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl des Spielzeuges auf die richtige Größe! An einer zu niedrigen Werkzeugbank wird das Kind schnell das Interesse verlieren. Umgekehrt ist es nicht sinnvoll, für ein einjähriges Kind eine Werkzeugbank zu kaufen, mit welcher es erst mit 3 Jahren spielen kann.

Welche Varianten von Spielzeug Werkzeug gibt es?

Beinahe jedes Werkzeug ist in einer Miniatur Ausgabe erhältlich. Hammer, Schraubenzieher, Säge, aber auch Batteriebetrieben Bohrer gibt es als Spielzeug Version. Meist sind die Werkzeuge nicht nur einzeln, sondern als ganzes Set inklusive Werkbank erhältlich.

Welches Zubehör gibt es?

Um für das Kind das Spiel noch realistischer zu gestalten, gibt es diverses Zubehör. Beispielsweise Bauarbeiter Helme, Ohrenschützer, Gesichtsschutz und natürlich auch Handschuhe.

Spielzeug Werkzeug online bestellen oder doch lieber im Fachmarkt kaufen?
Wenn Sie bereits wissen, welches Spielzeug Werkzeug Sie erwerben möchten, spricht eine online Kauf nichts entgegen. Das Spielzeug Werkzeug wird direkt nach Hause geliefert, was vor allem beim Kauf einer Spielzeug Werkbank von äußerst großem Vorteil ist.
Sie haben sich noch nicht entschieden, welches Spielzeug Werkzeug Sie kaufen möchten, und haben auch bisher noch keine Erfahrung damit? Dann empfiehlt sich die Beratung in einem Fachhandel. Hier können Sie alle Werkzeuge direkt in Augenschein nehmen und erleben keine Überraschungen beim Auspacken.

Material: Holz oder Plastik?

Wer beim Spielzeug gern auf Naturmaterialen zurückgreift, wird sich diese Frage nicht stellen, trotzdem haben beide Materialien ihre Vor- und Nachteile.
Selbstverständlich steht der Umweltschutz bei Naturmaterialien ganz oben auf der Liste. Von der Stabilität her sind beide Materialen empfehlenswert, jedoch ist Holz langlebiger und sieht auch nach mehreren Jahren nicht abgenützt aus.

Beispiele für Spielzeug Werkzeug

Theo Klein 8485 – Bosch Werkbank

Die Werkzeugbank für Kinder hat eine Größe von 42 x 100 x 62 cm und ist aus Kunststoff gefertigt. Das Werkzeug ist nicht nur sehr stabil und robust gebaut, sondern wurde auch detailgetreu dem Originalen Bosch Werkzeug nachempfunden. Im Paket ist alles enthalten, das ein Bauarbeiter Herz begeht, vom Akkubohrer bis zur Kreissäge ist alles dabei. Die Kanten sind abgerundet und bei allen Werkzeugen wurde besonders darauf geachtet, dass sie für Kinderhände passen. Neben dem Werkzeug gibt es noch zusätzliches Zubehör, wie Helm, Ohrschützer und Handschuhe.

iBaseToy Werkbank

Die etwas kleinere Werkbank (32,3 x 21,8 x 37,1 cm) wurde ebenfalls aus Plastik hergestellt. Aufgrund der Größe ist sie auch für Kinder unter 4 geeignet, hat jedoch den Nachteil, dass das Kind sehr schnell „herauswächst“. Für Kinder ab 4 kann die Werkbank bereits zu klein sein. Im Paket sind keine Zusatzausstattungen wie Helm oder Ohrschützer inkludiert, jedoch ist er auch um einiges günstiger als die Werkbank von Theo Klein. Vom Werkzeug her ist vom Hammer bis zum Bohrer alles wichtige dabei, um ein Kinderherz zu erfreuen.

EverEarth – Werkbank mit Zubehör

Die Werkbank von EverEarth wurde gänzlich aus Holz hergestellt und weist eine Größe von 37,5 x 22,5 x 32,5 cm. Am Werktisch sind Löcher angebracht, in die man Holznägel hineinhämmern kann und auch Holzschrauben zum Festschrauben sind dabei. Hammer, Schraubenzieher und Säge wurden speziell für Kinder hergestellt und bieten so ein ganz besonderes Bauerlebnis.

small foot 4745 Verstellbarer Werkzeug-Gürtel

Der Werkzeuggürtel, bestückt mit Spielzeugwerkzeug und Nägel, kann als Zubehör dazugekauft werden, aber auch als Einzelstück erworben werden. Ob als Zubehör oder als Eigenstück, es erfreut in jedem Fall jedes Kinderherz.

GILOBABY Baby und Kinder Werkzeug Set

Das bunte Werkzeug aus Plastik ist äußerst robust und bereits für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Das Spielzeug besticht mit kleine Geräusch- und Lichteffekten und sorgt so für noch mehr Spaß am Spiel. Mit diesem Set können bereits die kleinsten bei Bauarbeiten mithelfen.

Melissa & Doug

Die Melissa und Doug Werkbank wurde aus Holz angefertigt. Nach der Lieferung kann man sie mit wenigen Handgriffen aufbauen und schon steht dem Spielespaß nichts mehr im Wege. Durch das viele Zubehör ist sie nicht nur für Kinder ab 3 geeignet, sondern auch für ältere. Die Kleinen Hämmern und Sägen, während die Älteren Autos zusammenbauen können.

Fazit

Spielend lernen. Was will man als Elternteil mehr? Wenn dein Kind beim Spielzeugkauf zum Hammer greift, keine falsche Bescheidenheit. Vielleicht wächst hier der nächste Tim Taylor heran.

Weiterführende Links

  • Hier findest du Alternativen zum Spielzeug Werkzeug. Zum Beispiel  Motorikspielzeug